Pers. Betreuung - Kinderhof

Direkt zum Seiteninhalt


Persönliche
     Betreuung
Die Betreuung erfolgt durch sogenannte "persönliche Betreuer/innen". Persönliche Betreuer/innen sind für maximal 2 Kinder zuständig. Für jedes Kind steht 14-tägig ein Nachmittag für Einzelbetreuung mit der/dem persönlichen Betreuer/in zur Verfügung.

Persönliche/r Betreuer/in zu sein heißt:

  • Einen stabilen Beziehungsrahmen bieten;
  • Für alle Probleme (emotionale, intellektuelle, sachliche) zuständig und ansprechbar sein;
  • Begleitung der schulischen Entwicklung (Überwachung der Hausaufgabenanfertigung, Förderung spezieller Interessen und Begabungen);
  • Begleitung der psychosozialen Entwicklung (Förderung von Sozialkontakten außerhalb);
  • Übernahme von altersgemäßer Verantwortung und Selbstkontrolle;
  • Begleiten der Kontakte zu allen wichtigen Bezugspersonen, insbesondere den Eltern;
  • Abklären von Problemen in Teambesprechung und Supervision;
  • Förderung aller lebenspraktischen Fertigkeiten (z.B. Einteilen von Taschengeld, richtiger Umgang mit persönlicher Hygiene etc.);
  • Anbieten von Freizeitbeschäftigungen, falls seitens der Kinder keine Vorschläge kommen

Da die Bindung an einzelne Erwachsene für jedes Kind sehr intensiv ist, ist es wichtig, dass eine hohe Kontinuität in der Betreuung gewährleistet ist. Daher wird - wiewohl wir im Schichtdienst arbeiten - auf eine hohe „Verweildauer“ der Erwachsenen in der Einrichtung Wert gelegt.
Kinderhof Fürstengrund gGmbH
Fürstengrunder Straße 11
64732 Bad König
06063-4142 (Tel.)  | 06063-57533 (fax)
kinderhof-fuerstengrund@t-online.de
Zuletzt aktualisiert:
1.10.2019
Zurück zum Seiteninhalt